Praxis für Neurologie und Psychiatrie

Demenzabklärung und Therapie

Demenzabklärung Hierbei gilt es zunächst einen Demenzverdacht testpsychologisch zu bestätigen. Hierzu gibt es eine ganze Anzahl geeigneter Tests. Im Weiteren sind die Ursachen einer Demenz zu erforschen, wobei insbesondere behandelbare und somit möglicherweise rückbildbare Demenzformen (ca. 10 %) herauszufiltern sind.

Hierzu dienen Blutuntersuchungen, EEG (Messung der Hirnströme), doppler- bzw. farbduplexsonographische Untersuchungen der hirnversorgenden Gefäße, bildgebende Untersuchungen des Gehirns wie CCT oder Kernspintomographie und evtl. eine Liquoruntersuchung.

Die Behandlung der Demenz erfolgt medikamentös, durch Hirnleistungstraining sowie ggf. durch therapeutische Begleitung.

Zurück zur Übersicht

© 2013 neurologie-psychiatrie-singen.de · Impressum